Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Professor für Aussenwirtschaft und Europäische Integration, Universität Basel

Artikel von Rolf Weder:

Konzentration bei Exporten: Währungseinfluss ist gering

Veränderungen in der Struktur einer Volkswirtschaft sind typisch für eine Marktwirtschaft. Auslöser können unterschiedliche Produktivitätsentwicklungen oder relative Nachfrageveränderungen sein. Die dadurch entstehende Verlagerung von Ressourcen in produktivere Branchen und Unternehmen […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum

Wirtschaftliche Öffnung der Schweiz: Bis auf die Landwirtschaft überdurchschnittlich

Zur Beurteilung der Integration eines Landes in die Weltwirtschaft muss man das Ausmass des internationalen Austausches von Gütern, Dienstleistungen und Produktionsfaktoren in Relation zur Landesgrösse betrachten. ­Dabei zeigt sich, dass […]

Abgelegt in: Aussenwirtschaft > International > Übrige Wirtschaftspolitik

Globalisierung als Quelle des Wirtschaftswachstums

Die Globalisierung wird von den einen als Chance und Bereicherung wahrgenommen, während andere sie als Bedrohung betrachten. Die wirtschaftswissenschaftliche Forschung zeigt, dass vieles für eine optimistische Sicht spricht. Globalisierung wirkt […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum

Bedroht die Globalisierung die Niedrigqualifizierten in der Schweiz?

Die Globalisierung – hier definiert als zunehmende Integration von Volkswirtschaften bezüglich des Handels von Gütern und Dienstleistungen – fördert in Industrieländern die Spezialisierung hin zu Tätigkeiten mit einem hohen Anteil […]

Abgelegt in: Arbeitsmarkt

Pharmapreise im Dreieck von Patentschutz, Parallelimporten und Preisregulierung

Das Thema der Parallelimporte am Pharmamarkt schlägt hohe Wellen. Die der Wirtschaft grundsätzlich nicht feindlich gesinnte «Neue Zürcher Zeitung» spricht von einem «peinlichen Kampf der Pharmabranche gegen Parallelimporte». Vgl. NZZ, […]

Abgelegt in: Übrige Wirtschaftspolitik

Alle Autoren anzeigen

Professor für Aussenwirtschaft und Europäische Integration, Universität Basel