Suche

Abo

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. Februar 2008 weitere Entscheidungen zur Energiezukunft der Schweiz getroffen. Diese beruhen auf der bereits vom Bundesrat beschlossenen Vier-Säulen-Strategie, welche die Energieeffizienz, die erneuerbaren Energien, die Energieaussenpolitik und den Ersatz und Zubau von Grosskraftwerken umfasst. Beschlossen wurden insbesondere die Massnahmen aus den Aktionsplänen zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Förderung erneuerbarer Energien. Mit diesem Massnahmenpaket soll die Energieversorgung nachhaltig sichergestellt, der Klimawandel bekämpft und die Abhängigkeit vom Erdöl reduziert werden. Die vom Bundesrat beschlossenen Reduktionsziele können mit den Massnahmen aus den Aktionsplänen volkswirtschaftlich tragbar erreicht werden.
Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on whatsapp

Energiezukunft Schweiz: Aktionspläne für Energieeffizienz und erneuerbare Energien