Suche

Abo

Der Erfolg der Schweizer Volkswirtschaft basiert wesentlich auf der Leistungsfähigkeit und Standortattraktivität ihrer Regionen. Mit ihren spezifischen Branchenstrukturen - wie z.B. Life Sciences in Basel - können sie als eigentliche Kompetenzzentren bezeichnet werden. Genaue Kenntnisse zur nationalen und internationalen Positionierung der Schweizer Regionen sind unabdingbar, um deren Erfolg im globalen Standortwettbewerb auch zukünftig sicherzustellen. Die mit dieser Ausgabe des Magazins «Die Volkswirtschaft» beginnende Regionenserie analysiert die Strukturen, die Wettbewerbsfähigkeit und die Standortattraktivität von sieben Schweizer Grossregionen.