Suche

Abo

Ein höheres Wohlstandswachstum kann nur erreicht werden, wenn das im gesamtwirtschaftlichen Produktionsprozess eingesetzte Arbeitsvolumen und die Produktivität gesteigert werden. Da das Arbeitsvolumen nicht beliebig erhöht werden kann, kommt dem Produktivitätswachstum eine Schlüsselrolle zu. Eine zielführende Wachstumspolitik muss daher der Steigerung der Arbeitsproduktivität höchste Aufmerksamkeit schenken. Nach einer einleitenden Klärung der wichtigsten Begriffe wird im nachfolgenden Artikel das Produktivitätswachstum der Schweiz seit 1950 im internationalen Vergleich betrachtet. Abschliessend werden davon einige wirtschaftspolitische Folgerungen abgeleitet.

Produktivität als Schlüsselfaktor der Wachstumspolitik