Suche

Abo

Die Botschaft des Bundesrates für die wirtschaftliche Entwicklungszusammenarbeit bringt eine verstärkte thematische Fokussierung und eine neue geografische Schwerpunktsetzung für den bilateralen Teil dieser entwicklungspolitischen Massnahmen. Damit wird sichergestellt, dass die Hilfe weiterhin effizient und wirksam eingesetzt werden kann und im internationalen Kontext einen Mehrwert schafft. Mit dem Rahmenkredit von 800 Mio. Franken soll das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) die wirtschafts- und handelspolitischen Aktivitäten der Schweiz im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit bis Ende 2012 weiterführen und einen dauerhaften Beitrag zur Verminderung der Armut leisten können.
Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on whatsapp

Unterstützung für eine entwicklungsfördernde Globalisierung