Suche

Abo

Die Region Ostschweiz, welche die Kantone Schaffhausen, St. Gallen, Glarus, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden und Thurgau umfasst, ist eine industriell geprägte Region, die im letzten Jahrzehnt eine Wachstumsschwäche durchmachte. Im folgenden Regionenportrait wird die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Ostschweiz anhand detaillierter ökonomischer Indikatoren untersucht. Der Fokus liegt insbesondere auf der wirtschaftlichen Dynamik, die durch die regionale Branchenstruktur, die Positionierung gegenüber internationalen Konkurrenzregionen sowie intraregionale Wachstumsunterschiede erklärt wird.
Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on whatsapp

Die Ostschweiz - eine starke Region mit Wachstumsschwäche