Suche

Abo

Die Schweiz hat sich zu einer der weltweit wichtigsten Handelsplattformen für Rohstoffe entwickelt. Fast die Hälfte des globalen Handels mit Getreide und Ölsaaten sowie ein erheblicher Teil des Rohölgeschäftes werden über Genf abgewickelt, während Zug ein Zentrum des Handels mit Bergbauprodukten ist. Der Rohstoffhandel hat in den vergangenen Jahren kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. Steigende Rohstoffpreise und eine stetige Zunahme des weltweiten Handelsvolumens haben die Branche in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt.