Suche

Abo

Die Migros setzt seit Jahren bewusst auf den umweltfreundlichen Verkehrsträger Schiene. Mehr als 400 Bahnwagen sind täglich für das Unternehmen auf dem Schweizer Schienennetz unterwegs. Mit einem Transportumsatz von mehr als 40 Mio. Franken ist sie im Binnenverkehr die mit Abstand grösste Schweizer Kundin von SBB Cargo. Die Migros hat 2008 im Vergleich zum Vorjahr nochmals 8% (gemessen in Tonnenkilometern) mehr Güter auf der Schiene transportiert. Damit weitere Transporte von der Strasse auf die Schiene verlagert werden können, müssen die Rahmenbedingungen für den Schienengüterverkehr im Allgemeinen und für den Wagenladungsverkehr im Speziellen entscheidend verbessert werden.
Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on whatsapp

Neue Rahmenbedingungen für den Schienengüterverkehr in der Schweiz