Suche

Abo

Im nachstehenden Beitrag wird der Einsatz der Finanzpolitik zu Zwecken der Konjunkturstabilisierung während der letzten 30 Jahre dargestellt. Dabei treten neben Unterschieden und Akzentverlagerungen auch viele Gemeinsamkeiten unter den insgesamt sechs betrachteten Phasen aktiven konjunkturpolitischen Handelns zu Tage. Auffallend an der jüngsten konjunkturpolitischen Debatte ist, wie früh im Abschwung im Parlament Ausgaben beschlossen wurden. Die massiven Verwerfungen an den Finanzmärkten drängten dies auf.1
Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on whatsapp

Die konjunkturpolitisch motivierte Finanzpolitik des Bundes seit 1975