Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Hinweis: Für eine vollständige und korrekte Darstellung des Beitrags im PDF-Format hier klicken.

Internationaler Vergleich der Bildungssysteme: Heikel, aber sinnvoll

Wie vergleicht man Bildungssysteme? Trotz aller Anstrengungen zur Harmonisierung auf internationaler und supranationaler Ebene ist Bildung immer noch ein Politikbereich mit ausgeprägter nationaler Bestimmungsmacht und nationalen Eigenheiten. Dies macht eine komparative Sicht auf Bildungssysteme zwar lohnenswert und spannend, aber auch sehr schwierig. Im Fall der Schweiz kommt der ausgeprägte Bildungsföderalismus erschwerend hinzu.

Um den vollständigen Artikel als PDF herunter zu laden, klicken Sie bitte hier

Direktor der Schweizerischen Koordinationsstelle für Bildungsforschung (SKBF), Aarau; Professor für Bildungsökonomie, Universität Bern

Direktor der Schweizerischen Koordinationsstelle für Bildungsforschung (SKBF), Aarau; Professor für Bildungsökonomie, Universität Bern