Suche

Abo

Die volkswirtschaftliche Relevanz von Big Data beginnt bei der Produktion der Daten. Dafür verantwortlich ist in erster Linie das selbst vermessende, dokumentierende und inszenierende Individuum. Zu den Gewinnern von Big Data gehört, wer die entsprechende Hard- und Software produziert. In den nächsten Jahren wird die Digitalisierung einen zusätzlichen Schub erhalten. Die Daten produzieren einen Bedarf an Verarbeitung, Analyse und der Interpretation. Neben IT-Providern ist an Statistiker, noch mehr aber an Unternehmensberater zu denken, die Konzernen bei der Aufbereitung und der Interpretation der Daten behilflich sind.