Suche

Abo

Die Grossregion Ostschweiz setzt sich aus den Kantonen Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, Glarus, Schaffhausen, St. Gallen und Thurgau zusammen. Der Ostschweizer Wirtschaftsraum umfasst sowohl gut an den Grossraum Zürich angebundene wie auch periphere Gebiete. Charakteristisch für die gesamte Ostschweizer Wirtschaft ist die nach wie vor hohe Bedeutung der Investitionsgüterindustrie. Herausgefordert ist die Region durch den Strukturwandel weg von der traditionellen Industrie hin zu wertschöpfungsintensiveren Branchen.
Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on whatsapp

In der Ostschweiz dominiert die Investitionsgüterindustrie