Suche

Abo

Selbst ohne volle politische Integration erreicht die Schweiz eine bessere ökonomische Vernetzung in Europa als viele EU-Mitglieder. Die Beziehungen der Schweizer Unternehmen mit ihren europäischen Partnern beschränken sich dabei nicht nur auf den Handel: Sie sind auch durch Direktinvestitionen stark miteinander verflochten. Dies ist allerdings nicht in Stein gemeisselt.
Für die Metallindustrie ist Europa als Exportdestination besonders wichtig. Arbeiter in Airolo schleift ein Bauteil. (Bild: Keystone)