Suche

Abo

Die 20- bis 35-Jährigen planen ihre Karriere anders als ihre Eltern: Solche Klischees über die Generation Y sind verbreitet. Eine weltweite Studie von IBM räumt damit auf.
Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on whatsapp

Sie sind gar nicht so anders

Die Ypsiloner sind im Internetzeitalter gross geworden. Das macht sie für Unternehmen interessant. (Bild: 123RF)