Suche

Abo

Die Zusammensetzung der Zuwanderung aus dem EU/Efta-Raum in die Schweiz hat sich seit der Wirtschaftskrise 2009 verändert. Dies zeigt sich auch auf dem Arbeitsmarkt.
Die Arbeit in der Schweiz ist für Südeuropäer attraktiv. Portugiesische Arbeiter im Seeland. (Bild: Keystone)