Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Hühner legen tierisch zu

Bevölkerungsexplosion im Hühnerstall: In der Schweiz lebten 2018 rund anderthalbmal so viele Hühner wie Menschen. Der Bestand hat in den letzten zehn Jahren um rund ein Drittel zugenommen. Andere Nutztiere mussten hingegen Federn lassen. Zum Beispiel die Schweine: Seit 2006 nimmt ihr Bestand ab. Die Tendenz ist deutlich, der sogenannte Schweinezyklus ist immer weniger sichtbar.