Suche

Abo

Covid-19 eröffnet eine neue Dimension von Handelsschocks. Die aktuelle Pandemie wirkt anders auf den Welthandel als frühere exogene Schocks. Covid-19 zeigt insbesondere, wie verwundbar die globale Wertschöpfungskette ist.

Bisherige Erschütterungen des Welthandels im Überblick

Für die Textilindustrie ist China die «Werkbank der Welt». Fabrik in Xinyang. (Bild: Keystone)