Suche

Abo

Der grenzüberschreitende Tourismus in der Ostschweiz hat stark unter der Pandemie gelitten. Resilienter war die Industrie, wie eine Studie der Fachhochschule Graubünden zeigt.
Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on whatsapp

Grenzregionen der Ostschweiz von der Pandemie hart getroffen

Grenzzaun bei Kreuzlingen TG während des Lockdowns im April 2020. (Bild: Keystone)