Suche

Abo

Die Kreislaufwirtschaft gilt vielen als «bessere» Wirtschaftsordnung. Denn sie gibt vor, inhärente Zielkonflikte der Wirtschaft ganz einfach zu überwinden. Davon sollte man sich aber nicht täuschen lassen.
Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on whatsapp

Kreislaufwirtschaft – eine ökonomische Quadratur des Kreises

Solange sich Ressourcen regenerieren können, ist der Abbau kein Problem. Forstwart in Rüti GL. (Bild: Keystone)