Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Professor für Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Schweizer Politik und Direktor am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Bern

Artikel von Adrian Vatter:

Wirkung der parlamentarischen Vorstösse verpufft

Während das Bundesparlament lange Zeit als relativ schwach und inaktiv galt, weisen neuere Entwicklungen darauf hin, dass der National- und der Ständerat in den letzten Jahren den Gesetzgebungsprozess massgeblich mitgestaltet […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

Die Macht der Kleinen: Der Schweizer Föderalismus gerät aus den Fugen

Bis heute gilt für den Schweizer Föderalismus das Motto «Small is beautiful». Die durchschnittliche Bevölkerungszahl eines Kantons liegt bei weniger als 300’000 Einwohnern. Zum Vergleich: Der bevölkerungsreichste Kanton Zürich würde […]

Abgelegt in: Standortfaktoren

Kleine Parteien sind Verlierer des föderalen Wahlsystems

Wahlsysteme prägen entscheidend den Charakter eines politischen Systems. Durch sie werden die politischen Präferenzen der Wähler in Mandate für die Repräsentationsorgane wie den Nationalrat übersetzt. Die Gestaltung des Wahlsystems ist […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

Alle Autoren anzeigen

Professor für Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Schweizer Politik und Direktor am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Bern