Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Bundesrat und Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), Bern

Artikel von Johann N. Schneider-Ammann:

Der Staat zwischen digitalem Umbruch und wirtschaftlicher Freiheit

In meiner Studienzeit gab es jene, welche die Welt revolutionieren wollten, und jene, die eine Managementkarriere anstrebten, wenn möglich in einem grossen etablierten Unternehmen. Diejenigen, die sich als Unternehmer sahen, […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

Ein griffiges Kartellgesetz für eine wettbewerbsfähige Schweiz

Das Kartellgesetz ist ein zentrales Element einer liberalen Marktordnung. Denn eine Volkswirtschaft ist nur dann wirklich erfolgreich, wenn der Wettbewerb spielt. Mit der Modernisierung des Kartellgesetztes sollen Unternehmen, die auf […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum

Statement

Das Kartellgesetz ist ein zentrales Element einer liberalen Marktordnung. Denn eine Volkswirtschaft ist nur dann wirklich erfolgreich, wenn der Wettbewerb spielt. Mit der Modernisierung des Kartellgesetztes sollen Unternehmen, die auf […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum

Bankkundengeheimnis und Steueroasen

Kriselnde Weltwirtschaft, schleichende Staatsbankrotte und Wahlkämpfer rücken dem erfolgreichen Modell Schweiz zu Leibe und führen dazu, dass die Schweiz von der OECD auf eine schwarze Liste gesetzt wurde, die nun […]

Abgelegt in: Finanzen/Steuern

Geschichte wiederholt sich – Probleme sind lösbar!

  Die volkswirtschaftliche Bedeutung der Banken ist enorm. Weltweit sind – allen streng liberalen politischen Überzeugungen bezüglich Staatsinterventionismus zum Trotz – Hilfspakete der Regierungen mit Steuergeldern geschnürt worden – allerdings […]

Abgelegt in: Finanzmärkte

Alle Autoren anzeigen

Bundesrat und Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), Bern