Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Professorin für Volkswirtschaftslehre und Internationale Wirtschaft an der Türkisch-Deutschen Universität, Istanbul

Artikel von Kersten Kellermann:

Öffentliche Investitionslücke: Investiert der Staat zu wenig?

Seit einiger Zeit stehen Industrieländer wie Deutschland oder die USA im Verdacht, ihren öffentlichen Kapitalstock aufzuzehren. Kritisiert wird, dass zukunftsweisende Investitionen beispielsweise in die Bereiche Energie oder Mobilität unterbleiben. Besteht […]

Abgelegt in: Finanzen/Steuern

Wird die Wertschöpfung der Kreditinstitute 
ausgewiesen?

Der vorliegende Beitrag diskutiert konzeptionelle Probleme im Zusammenhang mit der Quantifizierung des Produktionswerts sogenannter unterstellter Bankdienstleistungen (Fisim). Der aktuelle Modus, Risikoprämien als Teil der unterstellten Bankgebühr in den Produktionskonten der […]

Abgelegt in: Finanzmärkte

Wofür und für wen spart die Schweiz?

Unter dem Einfluss der finanziellen Globalisierung geht ein zunehmender Anteil der gesamtwirtschaftlichen Ersparnis der Schweiz als Kapitalexport ins Ausland. Eine ähnliche Entwicklung kann auch auf Ebene der einzelnen institutionellen Sektoren […]

Abgelegt in: Finanzmärkte

Strategie für eine optimale Finanzmarktaufsicht

Die Eidg. Finanzmarktaufsicht (Finma) hat ihre längerfristige strategische Orientierung in sieben Ziele gefasst. Die Finma stellt sich mit diesen Zielen den komplexen Anforderungen, die an eine optimale Regulierung und Aufsicht […]

Abgelegt in: Finanzmärkte

Benchmarking der öffentlichen Ausgaben der Kantone und ihrer Gemeinden

  Die Schweizer Kantone und Gemeinden sehen sich einem zunehmenden Druck ausgesetzt, effektiv und wirtschaftlich zu arbeiten. Auf der einen Seite steigen die Ansprüche an das Leistungsangebot in den verschiedenen […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

Alle Autoren anzeigen

Professorin für Volkswirtschaftslehre und Internationale Wirtschaft an der Türkisch-Deutschen Universität, Istanbul