Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Verantwortliche des Netzwerks Klima, Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco), Bern

Artikel von Françoise Salamé Guex:

Klimawandel in der Entwicklungszusammenarbeit: Die Strategie der Schweiz

Der Kampf gegen den Klimawandel ist einer der vier thematischen Schwerpunkte der Entwicklungszusammenarbeit der Schweiz. Gewisse benachteiligte Länder sind den Folgen des Klimawandels stärker ausgesetzt und leiden entsprechend mehr darunter. […]

Abgelegt in: Entwicklungszusammenarbeit > International

Nachhaltige Investition: Die Abwasserreinigungsanlage von Kocani

Im Januar 2014 sprach der Bundesrat 21 Millionen Franken zur Finanzierung der Abwasserreinigungsanlage (ARA) der Stadt Kocani im Osten von Nordmazedonien. Das Projekt steht beispielhaft für die wirtschaftliche Entwicklungszusammenarbeit der Schweiz: […]

Abgelegt in: Standortfaktoren

Energiepolitik der Weltbank in Afrika: 
Eine Chance für den privaten Sektor

Die afrikanischen Länder südlich der Sahara (Sub-Sahara-Afrika) leiden unter chronischem Energiemangel. Die reichlich vorhandenen energetischen Reserven werden noch viel zu wenig genutzt. Die Weltbank ist mit ihrer starken Präsenz vor […]

Abgelegt in: International > Wirtschaftspolitik

Klimastrategie der Weltbank: Eine Chance für Schweizer Know-how

Die Weltbank hat den Einsatz gegen den Klimawandel zu einem Hauptpfeiler ihres Entwicklungsauftrags erklärt. Im Rahmen der Bonner Konferenz von 2004 hatte sie schon beschlossen, ihre Finanzmittel im Bereich der […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

Harmonisierung der schweizerischen Chemikaliengesetzgebung mit der EU

Die Revision des Chemikalienrechts wurde vom Bundesrat nach der Ablehnung des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) vom 6. Dezember 1992 initiiert. Ziel war es, das schweizerische Recht auf eine […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

Alle Autoren anzeigen

Verantwortliche des Netzwerks Klima, Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco), Bern