Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Bereichsleiter Branchenanalyse und Mitglied der Geschäftsleitung, BAK Economics, Basel

Artikel von Michael Grass:

Spielt der Wettbewerb im Schweizer Food-Markt?

Die Schweiz ist eine Hochpreisinsel. Im Jahr 2015 zahlte der Verbraucher für einen identisch gewichteten Warenkorb an Nahrungs- und Genussmitteln im Durchschnitt 45 Prozent mehr als in den Nachbarländern Deutschland, […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

In den Branchen liegt viel Potenzial für Produktivitätssteigerungen

Aufgrund der bereits sehr hohen Erwerbsbeteiligung können künftige Wohlfahrtserhöhungen in der Schweiz hauptsächlich noch durch die Steigerung der Arbeitsproduktivität erzielt werden. Aggregierte Statistiken zur Arbeitsproduktivität stellen der Schweiz beim diesbezüglichen […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum

Gegenwärtige und zukünftige Haushaltslage von Schweizer Kantonen

Die finanzielle Situation von Staaten gibt vor dem Hintergrund der aktuellen Schuldenproblematik immer wieder Anlass zur Diskussion. Themen wie Verschuldungsquoten oder strukturelle Defizite betreffen jedoch nicht nur Staaten. In der […]

Abgelegt in: Finanzen/Steuern > Wirtschaftspolitik

Der Schweizer Detailhandel – moderner Intermediär mit hoher volkswirtschaftlicher Bedeutung

Der Detailhandel hat in den letzten 20 Jahren den Wandel von einer «Lowtech»- in eine moderne Informationsbranche vollzogen. Mit Hilfe von überdurchschnittlichen Produktivitätsgewinnen konnte die Wachstumslücke zum westeuropäischen Durchschnitt der […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

Effekte der Liberalisierung des internationalen Warenverkehrs auf den Detailhandel

Die Preise im Schweizer Detailhandel sind im europäischen Vergleich hoch. Als zentraler Grund für die hohen Preise wird häufig die Abschottung des Schweizer Marktes genannt. Diese ergebe sich aus staatlichen […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

Steht der Schweizer Detailhandel vor einem Produktivitätsschub?

Die US-Wirtschaft wächst seit rund einer Dekade systematisch schneller als die westeuropäische Wirtschaft, hauptsächlich dank höherer Produktivitätssteigerungen. Der Handel war ein wichtiger Treiber der zunehmenden Produktivitätsdifferenzen zwischen den USA und […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

Alle Autoren anzeigen

Bereichsleiter Branchenanalyse und Mitglied der Geschäftsleitung, BAK Economics, Basel