Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Chefin Sektion Grundlagen, Bundesamt für Raumentwicklung (ARE), Ittigen BE, Professorin für Umweltökonomie, Universität Neuenburg

Artikel von Nicole A. Mathys:

Bis 2050 könnten 40 Prozent der Erwerbstätigen im Homeoffice arbeiten

Weniger persönliche Kontakte und eine zeitweise Homeoffice-Pflicht haben die Mobilität in der Schweiz während der Corona-Pandemie stark verändert. Das zeigt ein Vergleich des Mobilitätsverhaltens vor der Pandemie Anfang 2020 mit […]

Abgelegt in: Standortfaktoren > Raumentwicklung

Mobilität 2060: Schöne neue «Servicewelt»?

Selbstfahrende Fahrzeuge, Car- und Ridesharing werden unser Mobilitätsverhalten grundlegend verändern. Eine Studie des Forschungsinstituts Infras im Auftrag des Bundesamts für Raumentwicklung hat die volkswirtschaftlichen Auswirkungen anhand dreier Szenarien bis ins […]

Abgelegt in: Standortfaktoren > Forschung und Innovation

Der Verkehr in der Schweiz im Jahr 2050

Wie entwickelt sich der Verkehr in der Schweiz in den nächsten 30 Jahren? Wer fährt in der Zukunft mit welchen Verkehrsmitteln wohin? Das Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) erstellt regelmässig die […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum

Keine Verkehrsplanung ohne Raumplanung

Der Bahninfrastrukturfonds (BIF) wurde 2014 mit der Vorlage über die Finanzierung und den Ausbau der Bahninfrastruktur (Fabi) von der Bevölkerung an der Urne angenommen. Mit der Inkraftsetzung des BIF, der […]

Abgelegt in: Standortfaktoren

Treibhausgase über den Preis steuern

Die Schweiz will die Treibhausgasemissionen bis 2050 gegenüber dem Stand von 1990 um 70 bis 85 Prozent reduzieren. Bis dieses klimapolitische Ziel des Parlaments erreicht ist, muss ein weiter Weg zurückgelegt […]

Abgelegt in: Standortfaktoren > Energie und Umwelt

Im selbstfahrenden Auto arbeiten

Die Digitalisierung verändert die Mobilität tiefgreifend – unklar ist einzig das Tempo des Wandels. Um abzuschätzen, welche Kosten und Nutzen sich daraus für die Schweizer Volkswirtschaft ergeben, hat das Bundesamt […]

Abgelegt in: Standortfaktoren

Ansprüche der Senioren verändern den Verkehr

Die steigende Zahl der Senioren in der Schweiz wirkt sich auch auf die Verkehrsentwicklung aus. Während der Anteil der über 65‐Jährigen an der Gesamtbevölkerung in den Neunzigerjahren knapp 15 Prozent […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum

Auch der Schienenverkehr verursacht externe Kosten

Sowohl im Personen- wie im Güterverkehr nimmt das Verkehrsaufkommen seit Jahrzehnten stetig zu. Die Anzahl jährlich zurückgelegter Personenkilometer auf Schweizer Strassen und Schienen hat sich zwischen 1970 und 2014 auf […]

Abgelegt in: Standortfaktoren > Raumentwicklung

Alle Autoren anzeigen

Chefin Sektion Grundlagen, Bundesamt für Raumentwicklung (ARE), Ittigen BE, Professorin für Umweltökonomie, Universität Neuenburg