Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Chefredaktorin, Die Volkswirtschaft

Artikel von Nicole Tesar:

«Das Netz ist der Lastesel der Energiewende»

Frau Thoma, Sie sind seit gut acht Jahren BKW-Chefin. Was war der grösste Meilenstein in dieser Zeit? Die BKW ist heute dreieinhalb Mal mehr wert als vor acht Jahren. Damals […]

Abgelegt in: Interview

«Grenzgänger sind für die Schweiz unverzichtbar»

Herr Crevoisier, Sie sind Professor an der Universität Neuenburg. Wie läuft es dort derzeit mit dem Unterricht? Die Situation ist schwierig. Das andauernde Sitzen am Computer ermüdet viele. Den Studierenden […]

Abgelegt in: Interview

«Manipulation ist das Grundprinzip unseres Daseins»

Herr Jäncke, als Neuropsychologe kennen Sie die Abläufe in unserem Gehirn. Fallen Sie trotzdem auf «Marketingtricks» wie Rabatte, Gerüche und Musik in Geschäften herein? Klar. Ich bin auch nur ein […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen

«Wir können uns die Corona-Ausgaben leisten»

Herr Gaillard, Sie haben Ihre Pensionierung von Juli 2020 um ein halbes Jahr nach hinten verschoben. Sie taten dies im letzten Herbst. Hatten Sie eine Eingebung? Nein, die Pandemie habe […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen

«Ein Jahr warten bringt gar nichts»

Herr Wolter, normalerweise beginnen rund zwei Drittel der Jugendlichen in der Schweiz nach der obligatorischen Schulzeit eine Lehre. Hat die Corona-Krise Auswirkungen darauf? Ohne Folgen bleibt das wegen der tiefen […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen

«Corona ist Gift für den Schweizer Immobilienmarkt»

Herr Scognamiglio, als Geschäftsführer einer der grössten Immobilienbewertungsfirmen der Schweiz sind Sie für 100 Mitarbeiter verantwortlich. Mussten Sie Kurzarbeit beantragen? Einige Arbeiten waren für uns mit dem Lockdown tatsächlich nicht […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen

«Jetzt wissen wir, was wir wollen»

Frau Botschafterin, bald sind vier Jahre vergangen seit dem historischen Brexit-Referendum vom 23. Juni 2016. Was war damals Ihr erster Gedanke, als Sie von den 51,9 Prozent Ja-Stimmen erfuhren? Ich […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen

«Wir sehen uns als eine Art Reisebüro»

Herr Gilgen, Sie sind seit fünfzehn Jahren im Vollzug des Arbeitslosenversicherungsgesetzes tätig. Wie beurteilen Sie heute die Entwicklung der Regionalen Arbeitsvermittlungszentren? Ich denke, die RAV-Organisation hat deutlich an Professionalität gewonnen. […]

Abgelegt in: Interview

«So intelligent wie Menschen sind Maschinen noch lange nicht»

Herr Parmelin, wenn Sie an künstliche Intelligenz denken, was löst das bei Ihnen aus? Künstliche Intelligenz ist eine grosse Chance.  Sie verändert unser Leben, sie verändert sämtliche Bereiche. Im Moment […]

Abgelegt in: Standortfaktoren > Interview > Meinungen

«In Interlaken haben wir keinen Overtourism»

Herr Kessler, wie oft fahren Sie aufs Jungfraujoch im Jahr? Etwa 30 Mal. Ich begleite meist Touristengruppen aus Asien. Und einmal jährlich schaue ich die Infrastruktur genauer an. Wie empfinden […]

Abgelegt in: Standortfaktoren > Interview > Meinungen

«Bisherige werden kaum abgewählt»

Herr Lutz, die härteste Politikevaluation auf nationaler Ebene findet alle vier Jahre mit der Wahl des National- und des Ständerats statt. Wie wichtig ist der Leistungsnachweis der Parlamentarier für ihre […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen

«Freihandel um jeden Preis ist im Interesse von niemandem»

Frau Ineichen-Fleisch, das Staatssekretariat für Wirtschaft wird Anfang Juli 20 Jahre alt. Werden Sie feiern? Ja, natürlich. Wir feiern diesen Geburtstag am Seco-Fest im August. Dazu haben wir auch die […]

Abgelegt in: Interview > Wirtschaftspolitik > Meinungen

«Selbst die Gegner können sich der Blockchain nicht verweigern»

Herr Ruch, bisher war Zug bekannt für tiefe Steuern und Kirschtorten. Wieso siedeln sich gerade hier so viele Blockchain-Unternehmen an? Steuern haben sicher eine Rolle gespielt, aber nicht die ausschlaggebende. […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen

«Die Kühe gehen dann zum Melken, wenn sie es wollen»

Herr Finger, die Digitalisierung in der Landwirtschaft ist in Fachkreisen in aller Munde. Wie reagieren Landwirte darauf? Das Interesse der Bauern an innovativen Lösungen ist gross. Im Rahmen eines aktuellen […]

Abgelegt in: Interview

«Der chinesische Markt ist Chefsache»

Herr Nützi, Sie sind erst kürzlich von einem einwöchigen China-Aufenthalt zurückgekommen. Haben Sie neue Erkenntnisse gewonnen? Ich habe in einem Emba-Programm in Lanzhou Führungskräfte unterrichtet und konnte parallel dazu Gespräche […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen

«Die Marktmacht der Konsumenten spielt nicht»

Frau Leuthard, geniessen Sie die letzten Wochen als Bundesrätin? Geniessen ist zu viel gesagt. Es gibt noch viele Vorlagen, die in den Bundesrat oder ins Parlament müssen. Ich lehne mich […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen

«Wir regulieren nicht zu viel – wir regulieren schlecht»

Herr Fehr, der letztjährige Nobelpreisträger für Wirtschaft war mit Richard Thaler ein Verhaltensökonom. Sie haben sich diese Disziplin in Ihrem Beratungsunternehmen auf die Fahne geschrieben. Profitieren Sie von Thalers Auszeichnung? […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen

«Die Leute sollen wissen, was wir tun»

Herr Balzaretti, Sie sind im Zusammenhang mit dem Rahmenabkommen in den letzten Wochen oft nach Brüssel gereist… Das stimmt nicht ganz. Ich war seit März vier Mal in Brüssel. Nur […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen

«Die Berufsbildung liegt mir besonders am Herzen»

Welchen Beruf wollten Sie als Kind erlernen? Bergführer oder Zimmermann. Das waren meine ersten ernsthaften Berufswünsche. Was empfehlen Sie heute einem Neuntklässler? Er soll auf Interesse und Begabung schauen. Der […]

Abgelegt in: Bildung > Interview > Meinungen

«Post und Swisscom haben einzig den Hauptaktionär gemeinsam»

Herr Schaeppi, woran und wie oft merken Sie, dass Sie Chef eines Unternehmens mit Mehrheitsbeteiligung des Bundes sind? Im laufenden Geschäft spüren wir den Einfluss des Bundes wenig, wir sind […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen

«Die Bewertungsportale haben die Macht»

Frau Bandi, wohin gehen Sie als Tourismusexpertin in die Winterferien? Auch ich bin Touristin und suche die Berge und den Schnee. Über Neujahr war ich in einem neuen Resort in […]

Abgelegt in: Standortfaktoren > Interview

Alle Autoren anzeigen

Chefredaktorin, Die Volkswirtschaft