Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Professor für Öffentliches Recht, Europarecht und Wirtschaftsvölkerrecht, Universität Zürich

Artikel von Matthias Oesch:

Die fehlende Disziplinierung staatlicher Beihilfen in der Schweiz

Staatliche Beihilfen bewegen sich in einem Spannungsfeld. Auf der einen Seite gehören sie zum Standardrepertoire staatlicher Politikgestaltung. Staatliche Behörden gewähren einzelnen Unternehmen nicht rückzahlbare Zuschüsse, zinslose Darlehen, Steuererleichterungen oder die […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

Entwicklung des Vergaberechts in der Schweiz

Die Bedeutung der öffentlichen Beschaffungen für die schweizerische Volkswirtschaft ist beträchtlich. Im Jahr 2004 betrugen die Ausgaben deutlich über 30 Mrd. Franken. Dies entsprach rund 25% der gesamten Staatsausgaben und […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

Alle Autoren anzeigen

Professor für Öffentliches Recht, Europarecht und Wirtschaftsvölkerrecht, Universität Zürich