Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Titularprofessor für Wirtschaftsgeschichte an der Universität Zürich

Artikel von Tobias Straumann:

Ein Kind seiner Zeit

Es war alles andere als ein Zufall, dass die Schweizer Regierung im Jahr 1920, unmittelbar nach dem Ersten Weltkrieg, das Eidgenössische Arbeitsamt geschaffen hat, das bis heute in der Direktion […]

Abgelegt in: Arbeitsmarkt

Ein Schuldenabbau ist heute schwieriger als in der Nachkriegszeit

Die Lage schien aussichtslos: 1945, am Ende des Zweiten Weltkriegs, betrugen die Schulden Grossbritanniens 21 Milliarden Pfund, was ungefähr 250 Prozent des damaligen Bruttoinlandprodukts (BIP) entsprach. Das Land hatte einen […]

Abgelegt in: Finanzen/Steuern

Warum ist die Schweiz ein reiches Land? Eine Antwort aus wirtschaftshistorischer Sicht

Die Geschichte lehrt, dass Erfolg ohne günstige Umstände kaum möglich ist. So verhält es sich auch im Fall der schweizerischen Wirtschaftsgeschichte der letzten 90 Jahre. Besonders drei exogene Faktoren hatten […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum

Alle Autoren anzeigen

Titularprofessor für Wirtschaftsgeschichte an der Universität Zürich