Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Prof. em. der Volkswirtschaftslehre und Leiter der Forschungsstelle für Arbeitsmarkt- und Indust-rieökonomik (FAI), Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (WWZ), Universität Basel

Artikel von George Sheldon:

Bisher keine Effekte auf Arbeitslosigkeit und Zuwanderung nachweisbar

Die Stellenmeldepflicht galt in ihrer Einführungsphase von Juli 2018 bis Dezember 2019 ausschliesslich für offene Stellen in Berufen, die im Zeitraum von April 2017 bis März 2018 eine durchschnittliche Arbeitslosenquote […]

Abgelegt in: Arbeitsmarkt

Arbeitslosenzahl: Welches ist die richtige?

Wie misst man Arbeitslosigkeit? Hierzulande herrscht vielfach die Meinung vor, dass die Erwerbslosenzahl des Bundesamtes für Statistik (BFS) die tatsächliche, die «richtige» Arbeitslosigkeit angebe. Denn angeblich definiert ausschliesslich das BFS […]

Abgelegt in: Arbeitsmarkt

Das interkantonale Arbeitslosigkeitsgefälle schwankt stark

Im Kanton Neuenburg lag die Arbeitslosenquote im Jahr 2017 bei 5,6 Prozent – im Kanton Obwalden betrug sie nur 0,9 Prozent. Die Differenzen fallen dabei je nach Konjunkturlage unterschiedlich aus: […]

Abgelegt in: Arbeitsmarkt

Der Schweizer Arbeitsmarkt im internationalen Vergleich: Ein Erfolgsmodell

In Bezug auf die Arbeitslosigkeit schneidet die Schweiz im internationalen Vergleich seit Jahrzehnten sehr gut ab. So betrug die Arbeitslosenquote im Durchschnitt des vergangenen Jahres 4,2%. Ausser in Norwegen, wo […]

Abgelegt in: Arbeitsmarkt

Der Schweizer Arbeitsmarkt seit 1920: Langfristige Tendenzen

Die Entwicklung des Schweizer Arbeitsmarktes seit 1920 kann in Bezug auf die Arbeitslosigkeit in drei Phasen unterteilt werden: Die Jahre 1920–1945 sind geprägt durch zwei grosse Wirtschaftskrisen, welche jeweils die […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

Die Rolle der Berufsbildung in der Bekämpfung des Fachkräftemangels

Ausmass des Arbeitskräftemangels Blickt man auf die amtliche Statistik über den von den Firmen gemeldeten Fachkräftemangel bis 1980 zurück, ist festzustellen, dass der Arbeitsmarkt in den letzten Jahren weniger stark […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

Performance der öffentlichen Arbeitsvermittlung der Schweiz im Zeitraum 1998-2007

  Der Messansatz, auf dem die Untersuchung beruht, ist produktionstheoretisch konzipiert. Demnach misst sich die Effizienz eines RAV am Verhältnis seiner Inputs zu seinen Outputs bzw. an seiner Produktivität:  Effizienz […]

Abgelegt in: Arbeitsmarkt

Performance der öffentlichen Arbeitsvermittlung der Schweiz 1998-2003

Seit einigen Jahren wird die relative Performance der öffentlichen Arbeitsvermittlung in der Schweiz im Rahmen einer so genannten Wirkungsvereinbarung zwischen Bund und Kantonen regelmässig gemessen. Die dabei gewonnenen Ergebnisse zeigen, […]

Abgelegt in: Arbeitsmarkt

Alle Autoren anzeigen

Prof. em. der Volkswirtschaftslehre und Leiter der Forschungsstelle für Arbeitsmarkt- und Indust-rieökonomik (FAI), Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (WWZ), Universität Basel