Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Direktor KOF Konjunkturforschungsstelle, Professor für Angewandte Makroökonomie, ETH Zürich

Artikel von Jan-Egbert Sturm:

Die Produktionslücke erfassen – mit Konjunkturumfragen

Die Position einer Volkswirtschaft im Konjunkturzyklus zu bestimmen, ist wirtschaftspolitisch von grosser Bedeutung. Häufig wird diese Lagebestimmung über die Produktionslücke vorgenommen. Damit wird die Differenz zwischen der Gesamtproduktion und dem […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum

Globales Wirtschaftsbarometer der KOF im Praxistest

In jüngster Zeit hat die Anzahl an Konjunkturumfragen weltweit deutlich zugenommen. Zudem hat die immer stärkere internationale Verflechtung der Wirtschaft das Interesse an zeitnahen Informationen über die globale Wirtschaftsentwicklung gesteigert, […]

Abgelegt in: International

KOF: Von den Umfragen zum Indikator

Befindet sich die Schweizer Wirtschaft im Aufschwung? Oder hat sie den Höhepunkt überschritten, und ein Abschwung hat bereits eingesetzt? Als Referenzgrösse zur Beurteilung der wirtschaftlichen Situation eines Landes wird häufig […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum

Europas Konjunktur im politischen Minenfeld

Die europäische Konjunktur hat nach dem Höhepunkt im Jahr 2017 an Schwung verloren, doch noch herrscht in weiten Teilen Europas Hochkonjunktur. Diese Überauslastung – gepaart mit Zuwachsraten, die über dem […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

Was können Konjunkturprognosen leisten?

Bekanntlich sind Prognosen schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen. Nichtsdestotrotz sind sie massgeblich für eine Vielzahl von Entscheidungen, die wir treffen. Die öffentliche Hand braucht Schätzungen bezüglich zukünftiger Steuereinnahmen, […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

Die Personenfreizügigkeit und ihre Auswirkungen auf das Potenzialwachstum der Schweiz

Das Freizügigkeitsabkommen ist mitverantwortlich dafür, dass die Schweizer Wirtschaft in den letzten Jahren im historischen und internationalen Vergleich hohe Wachstumsraten vorweisen konnte. Wir argumentieren, dass man nicht automatisch davon ausgehen […]

Abgelegt in: Arbeitsmarkt > Konjunktur/Wachstum > Wirtschaftspolitik

Zur Rolle des Staates in der jetzigen Rezession

Der Staat beeinflusst die Wirtschaft konjunkturpolitisch über die zwei Instrumente Geld- und Fiskalpolitik. In den vergangenen Jahrzehnten stand dabei die Geldpolitik im Vordergrund. Die Fiskalpolitik spielte eine passive Rolle, indem […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

Alle Autoren anzeigen

Direktor KOF Konjunkturforschungsstelle, Professor für Angewandte Makroökonomie, ETH Zürich