Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Professor für Volkswirtschaftslehre, SIAW-HSG, Universität St. Gallen

Artikel von Reto Föllmi:

Babyboomer bringen Realzins zum Sinken

Seit Ende der Achtzigerjahre sind die Zinsen weltweit sowohl nominal als auch real gesunken. Auch in der Schweiz ist diese Entwicklung zu beobachten. Mittlerweile liegen die Zinsen seit mehreren Jahren im negativen Bereich. Doch was sind die Ursachen und […]

Abgelegt in: Finanzen/Steuern

Die demografische Alterung bedroht das Wirtschaftswachstum

Die Bevölkerung der Schweiz altert stetig. Gründe dafür sind die konstant niedrigen Geburtenraten, die unterhalb des bestandserhaltenden Niveaus liegen, sowie die steigende Lebenserwartung. Auch die vergleichsweise hohe Nettomigration kann diese […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum

Migranten sind im Schweizer Arbeitsmarkt gut integriert

Seit der Unterzeichnung des Freizügigkeitsabkommens mit den EU- und Efta-Staaten im Jahr 1999 ist die Immigration aus diesem Raum in die Schweiz stark angestiegen. Dies löste eine teilweise sehr heftige […]

Abgelegt in: Arbeitsmarkt

Wie produktiv ist das Gesundheitswesen?

Der Anteil des Gesundheitswesens an der Gesamtbeschäftigung wird immer grösser. Mittlerweile betragen die Ausgaben des Gesundheitswesens 11,9 Prozent des Bruttoinlandprodukts. Tendenz steigend. Die hohen Krankenkassenprämien belasten insbesondere die Mittelschichtshaushalte immer […]

Abgelegt in: Arbeitsmarkt

Weiter Weg zum Liberalisierungserfolg bei imperfekten Kreditmärkten

Internationaler Handel trägt in vielen Ländern bedeutend zu Produktivität, Wachstum und Wohlstand bei. Die vorteilhaften Auswirkungen des internationalen Handels entfalten sich dabei auf unterschiedliche Weise. Beispielsweise steht den Haushalten dank […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

Tiefere Investitionen dämpfen Produktivität

Die Schweizer Volkswirtschaft hat ihre Wachstumsschwäche der Neunzigerjahre und der ersten Jahre nach der Jahrtausendwende überwunden und ist in den vergangenen zehn Jahren überdurchschnittlich gewachsen. Diese stärkere Zunahme des Bruttoinlandprodukts […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum

Öffnung des Dienstleistungssektors bringt Wachstum

Die Schweizer Wirtschaft ist in den vergangenen Jahren zwar kräftig gewachsen, die Produktivität hat sich jedoch nur in geringem Ausmass erhöht. Da die Produktivitätsentwicklung einer Volkswirtschaft in starkem Masse von […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum

Kampagne «Geld bleibt hier» bewirkt Gegenteil

In der gegenwärtigen wirtschaftspolitischen Debatte sind verschiedene Ideen im Umlauf, wie eine vorgebliche wirtschaftliche Abhängigkeit vom Ausland verhindert werden könnte. So wird beispielsweise gefordert, den Selbstversorgungsgrad an Nahrungsmitteln zu erhöhen […]

Abgelegt in: Einblick > Meinungen

Wie häufig sind Rückrufe durch den ehemaligen Arbeitgeber in der Schweiz?

Unternehmen greifen zuweilen auf vorübergehende Entlassungen zurück, um temporäre Auslastungsschwächen – zum Beispiel aufgrund eines Auftragsrückgangs oder eines witterungsbedingten Arbeitsausfalls – auf Kosten der Arbeitslosenversicherung (ALV) abzufedern. Solche Entlassungen erfolgen […]

Abgelegt in: Arbeitsmarkt

Alle Autoren anzeigen

Professor für Volkswirtschaftslehre, SIAW-HSG, Universität St. Gallen