Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Dr. rer. oec., Leiter Ressort Konjunktur, Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco), Bern

Artikel von Ronald Indergand:

Schöpft die Wirtschaft ihr Potenzial aus?

Die Schweiz hat seit 1980 mehrere rezessive Phasen durchlebt: Zu Beginn der Achtzigerjahre geriet sie in den Sog einer globalen Rezession. Anfang der Neunziger platzte die Immobilienblase, und die Wirtschaft […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum

Konjunkturprognosen in Zeiten von Corona – ein Werkstattbericht

Seit März laufen beim Konjunktur-Team des Staatssekretariats für Wirtschaft (Seco) die Drähte heiss: Politik und Wirtschaft verlangen Vorhersagen über die Auswirkungen der Corona-Krise. Für uns Analysten stellen die sich überstürzenden […]

Abgelegt in: Wirtschaftspolitik

Frühindikatoren schärfen den Blick

Ab 2009 lagen die Prognosen des Bundes für das Bruttoinlandprodukt (BIP) des laufenden Jahres um rund 0,4 Prozentpunkte daneben. Warum gelingen uns kaum Punktlandungen? Verschiedene Umstände wirken erschwerend: Erstens sind […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum

Schweizer Exportwirtschaft trotzt allen Widrigkeiten

Rund 452 Milliarden Franken: So hoch war der Wert der Waren und Dienstleistungen, welche die Schweiz 2018 exportierte. Im Vergleich zur gesamten Produktion der Schweiz ist das etwa ein Drittel. […]

Abgelegt in: International

Quartalsschätzung verkürzt das Warten auf die BIP-Zahlen

Eine frühzeitige und präzise Einschätzung der Konjunkturlage hilft Firmen, Staat und Privatpersonen dabei, wirtschaftliche Entwicklungen rechtzeitig zu erkennen. Dazu sind Daten notwendig, die möglichst zeitnah und in hoher Frequenz zur […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum

Die Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung im steten Wandel

Könige und Staatsoberhäupter haben seit je das Bedürfnis gehabt, die wirtschaftlichen Ressourcen ihres Landes zu ermitteln, zum Beispiel um ihre Macht zu demonstrieren oder um Steuern zu erheben. Die ersten […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum

Die Ursachen der Fachkräftemigration in die Schweiz

Fachkräfte braucht das Land. Über das gesamte politische Spektrum ist man sich einig, dass die Schweiz einen erhöhten Bedarf an gut qualifizierten Arbeitskräften hat und dass diesbezüglich oft ein Mangel […]

Abgelegt in: Arbeitsmarkt

Wie konjunkturell abhängig ist die Schweiz vom Ausland?

Die Schweiz gilt gemeinhin als Paradebeispiel für eine kleine offene Volkswirtschaft. Dies manifestiert sich in einer bedeutenden Rolle des Aussenhandels: Die Exporte wie auch die Importe der Schweiz übersteigen mittlerweile […]

Abgelegt in: International > Konjunktur/Wachstum

Schweizer Industrie dank Strukturwandel an internationaler Spitze

Die Wirtschaftskrise von 2008/09 hat die exportorientierte Industrie in der Schweiz in besonderem Ausmass getroffen. Zudem werden die Schweizer Produzenten durch die aktuelle konjunkturelle Schwäche in Europa, die Frankenstärke sowie […]

Abgelegt in: Standortfaktoren > Standortpolitik > Wirtschaftspolitik

Schweizer Warenexporte im Zeichen der Frankenstärke

Bereits der weltweite Konjunktureinbruch von 2008/09 hatte die Exportwirtschaft stark betroffen. Mit der Frankenstärke nur zwei Jahre später folgte binnen kurzer Zeit ein weiterer Rückschlag. Erschwerend kommt hinzu, dass die […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum > Wirtschaftspolitik

Alle Autoren anzeigen

Dr. rer. oec., Leiter Ressort Konjunktur, Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco), Bern