Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Chefredaktorin, Die Volkswirtschaft

Artikel von Susanne Blank:

«Die Marktmacht der Konsumenten spielt nicht»

Frau Leuthard, geniessen Sie die letzten Wochen als Bundesrätin? Geniessen ist zu viel gesagt. Es gibt noch viele Vorlagen, die in den Bundesrat oder ins Parlament müssen. Ich lehne mich […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen

«Kein Land hat genügend ambitionierte Klimaziele formuliert»

Der Sommer 2018 war einer der wärmsten seit Messbeginn. Macht Ihnen diese Entwicklung Sorgen? Persönlich habe ich den warmen Sommer genossen, auch wenn es zwischendurch beinahe tropisch war. Aber der […]

Abgelegt in: Energie und Umwelt > Standortfaktoren

«Die Berufsbildung liegt mir besonders am Herzen»

Welchen Beruf wollten Sie als Kind erlernen? Bergführer oder Zimmermann. Das waren meine ersten ernsthaften Berufswünsche. Was empfehlen Sie heute einem Neuntklässler? Er soll auf Interesse und Begabung schauen. Der […]

Abgelegt in: Bildung > Interview > Meinungen

«Die Verflechtung zwischen den Staatsebenen hat zugenommen»

Herr Würth, bündeln Sie im Haus der Kantone die Verhandlungsmacht der Kantone gegenüber dem Bund? Ja. Die Kantone haben ein elementares Interesse daran, sich intern abzustimmen und ihre Kräfte zu […]

Abgelegt in: Arbeitsmarkt > Interview > Meinungen

«Die Politik sollte nicht die Stimmen der Bürger kaufen»

Frau Bütler, in welchem Alter hören Sie mit der Erwerbstätigkeit auf? (lacht) Ich werde wahrscheinlich nie ganz aufhören. Vielleicht werde ich später nichts mehr verdienen, aber ich bin gerne aktiv. […]

Abgelegt in: Interview > Sozialpolitik > Sozialversicherungen

«Die technologische Entwicklung verliert an Tempo»

Herr Dorn, Sie forschen zum digitalen Wandel. Wie verändert die Digitalisierung Ihre eigene Arbeit als Wissenschaftler? Sehr stark. Sie ermöglicht uns, in viel grösserem Ausmass empirische Forschung zu betreiben. Wir […]

Abgelegt in: Arbeitsmarkt > Interview > Meinungen

«Die Leistungsgesellschaft funktioniert nicht»

Herr Fratzscher, wie sieht die ideale Wohlstandsverteilung einer Gesellschaft aus? Das ist schwierig zu sagen, da es letztlich um die Frage der Gerechtigkeit geht. Und Gerechtigkeit ist etwas sehr Subjektives. […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen > Wirtschaftspolitik

«Das Parlament handelt widersprüchlich»

Herr Maurer, was ist Ihnen besonders wichtig als Säckelmeister des Bundes? In der Verwaltung fehlt es an betriebswirtschaftlichem Verständnis, das müssen wir verbessern. Es braucht ein langfristiges Denken. Das erreichen […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen

Wie ernst meinen es Schweizer Unternehmen mit verantwortungsvollem Wirtschaften?

Syngenta ist seit kurzem in chinesischen Händen. Herr Meili, in einem internen Verhaltenskodex definiert der Konzern unter anderem den Umgang mit Pestiziden oder die Arbeitsrechte. Was passiert mit solchen Standards […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen > Wirtschaftspolitik

«Wir haben Spielraum, um die Zinsen weiter zu senken»

Herr Jordan, ist das Handwerk eines Nationalbankpräsidenten schwieriger geworden in den vergangenen zehn Jahren? Seit fast zehn Jahren befinden wir uns in einer Ausnahmesituation. Nach Ausbruch der Finanzkrise im Sommer […]

Abgelegt in: Finanzmärkte > Interview > Meinungen

«Die Arbeit wird für alle anspruchsvoller»

Herr Schneider-Ammann, welches ist Ihre Lieblingsapp? Eine Gib-mir-mehr-Zeit-App müsste man noch erfinden (überlegt)… Meine Lieblingsapp ist natürlich die «Volkswirtschaft»-App (schmunzelt). Das gefällt uns. Sie engagieren sich seit einem Jahr sehr […]

Abgelegt in: Interview > Konjunktur/Wachstum > Meinungen

«Viele potenzielle Investoren haben Hemmungen»

Frau Baumann, Sie sind «European Business Angel of the Year 2014». Was ist ein «Business Angel»? Ein «Business Angel» hat zwei Flügel. Er investiert in ein Jungunternehmen und erhält dafür […]

Abgelegt in: Forschung und Innovation > Interview > Meinungen

«Es passiert genau das Gegenteil dessen, was die EZB eigentlich will»

Herr Fuest, seit gut einem halben Jahr leiten Sie das renommierte IFO-Institut in München. Woran forschen Sie? Mich beschäftigt derzeit die europäische Integration – vor allem die Eurozone und der […]

Abgelegt in: Finanzen/Steuern > Interview > Meinungen

«Uns fehlt eine Generation»

Herr Többen, Sie haben ursprünglich Heizungs-, Lüftungs- und Klimaingenieur am damaligen Technikum Luzern gelernt. War es schwierig, danach eine Stelle zu finden? Nein, das war schon damals eine Traumsituation. Wir […]

Abgelegt in: Arbeitsmarkt > Interview > Meinungen

«Ich sage mir tagtäglich: Interventionistische Industriepolitik – sicher nicht!»

Herr Bundespräsident, sind Sie nach dem Brexit besorgt über die Entwicklung der Schweizer Wirtschaft? Jein. Die Arbeitslosigkeit ist mit aktuell 3,1 Prozent tief. Beschäftigungsmässig liegen wir 13 Prozent über dem […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen > Standortfaktoren

«Wir wissen jetzt schon, dass wir nicht viele Ausnahmen aushandeln können»

Frau Ineichen-Fleisch, als Seco-Chefin sind Sie häufig in anderen Ländern unterwegs. Was hören Sie über die Schweiz? Ich höre viel Anerkennung, weil es uns mitten in Europa wirtschaftlich so gut […]

Abgelegt in: Aussenwirtschaft > Interview > Meinungen

«Wir können doch nicht wie in einem abgeschotteten Gallierdorf leben»

Herr Vetterli, Sie haben als Forscher rund 50 Patente angemeldet. Was war Ihre erfolgreichste Innovation? Am einfachsten verständlich ist vermutlich die automatische Bildbeschriftung mit einem Algorithmus. Eine Applikation erkennt beispielsweise […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen > Standortfaktoren

Wie können wir die Entwicklungshilfe verbessern?

Spenden Sie privat, Herr Fasel? Hugo Fasel: Auf jeden Fall spende ich. Ich will ja ein Beispiel sein für die Caritas. Und wenn es nicht um die Beispielfunktion ginge? Fasel: […]

Abgelegt in: Entwicklungszusammenarbeit > Interview > Meinungen

«Unser Ziel ist es, die Schweiz zu einem führenden Zentrum für nachhaltige Finanzen zu machen»

Frau Döbeli, die Finanzbranche hat durch die Exzesse in den vergangenen Jahren an Vertrauen und Glaubwürdigkeit verloren. Dient das neue Geschäftsfeld «Sustainable Finance» zur Imagepflege? Die Imagepflege wäre aus unserer […]

Abgelegt in: Finanzmärkte > Interview > Meinungen

«Wir müssen über ein besseres Europa sprechen»

Herr Verheugen, Sie haben den europäischen Integrationsprozess über viele Jahre miterlebt und mitgeprägt. Wenn Sie zurückschauen: Was ist eingetroffen von den grossen Ideen und Versprechen? Das grosse Versprechen der Europäischen […]

Abgelegt in: Interview > Meinungen

«Man sollte auch im höheren Alter mit der Weiterbildung nicht aufhören»

Die Lage von älteren Arbeitnehmenden auf dem Arbeitsmarkt wird in der Öffentlichkeit rege diskutiert. Wie wichtig ist diese Altersgruppe für Sie? Für mich als Wirtschafts- und Arbeitsminister ist prioritär, dass […]

Abgelegt in: Arbeitsmarkt > Interview > Meinungen

Alle Autoren anzeigen

Chefredaktorin, Die Volkswirtschaft