Konjunkturtendenzen Winter 2022/2023

Wirtschaftslage Schweiz Im 3. Quartal 2022 wuchs das Bruttoinlandprodukt der Schweiz um 0,2 Prozent, nach 0,1 Prozent im Vorquartal. Vom 2. Sektor kam ein negativer Impuls. Hingegen wuchs der 2. Sektor breit abgestützt. Konjunkturprognose Die Expertenguppe Konjunkturprognosen bestätigt im Wesentlichen ihre bisherige Einschätzung. Angesichts der grossen Unsicherheit ergänzt das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) die Prognose […]

Neuerungen zum 50. Geburtstag der Konsumentenstimmung

Die Schweizer Konsumentenstimmung wurde erstmals Ende 1972 erhoben (siehe Kasten). Damals lebten 6,3 Millionen Personen in der Schweiz. Fast die Hälfte der Erwerbstätigen war im Industriesektor beschäftigt und immerhin rund 8 Prozent im Landwirtschaftssektor. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) belief sich nominal auf 141 Milliarden Franken. Die Schweizer blickten auf eine Zeit starker wirtschaftlicher Expansion zurück, die […]

Konjunkturtendenzen Herbst 2022

Wirtschaftslage Schweiz Im 2. Quartal 2022 wuchs das BIP der Schweiz um 0,3 Prozent, nach 0,3 Prozent im Vorquartal. Das 2. Quartal war durch Aufholeffekte nach der Aufhebung der Corona-Massnahmen geprägt. Konjunkturprognose Die Expertengruppe senkt ihre Wachstumsprognose für die Schweiz. Die weiteren Aussichten hängen zentral von der Energieversorgung ab. Weltwirtschaft Im 2. Quartal 2022 schwächte sich die Erholung der Weltwirtschaft ab. In […]

Beendet die Zinswende den Immobilienboom?

Häuser mit einem guten Fundament sind ein Synonym für Beständigkeit und Sicherheit. Im Englischen gibt es sogar die Redensart «safe as houses», wenn man betonen will, dass etwas komplett sicher ist. Als sehr beständig hat sich auch die Preisentwicklung von Wohnrenditeimmobilien erwiesen. Denn seit mehr als 20 Jahren hat die Preiskurve nur in eine Richtung […]

Im Baugewerbe stehen die Zeichen auf Korrektur

In der Schweizer Wirtschaftsstruktur kommt dem Baugewerbe eine bedeutende Rolle zu: Rund 5 Prozent des Bruttoinlandprodukts (BIP) gehen direkt auf die Branche zurück. Im Jahr 2021 entsprach das einer Wertschöpfung von rund 35 Milliarden Franken. Dieser Anteil hat sich über die Jahre relativ konstant gehalten. Ein Drittel der Wertschöpfung geht dabei auf das Bauhauptgewerbe – […]

Ein Konjunkturpaket soll den europäischen Tiefbau beflügeln

Strassen, Tunnels, Brücken, Bahnstrecken, Wasserwerke und elektrische Kabelnetze: Sie alle dienen der gesamten Bevölkerung. Nicht nur steigern solche Tiefbauprojekte die Lebensqualität, sie sind auch entscheidend für die Wirtschaftskraft. Deshalb werden sie mehrheitlich öffentlich finanziert. Diese zentrale Rolle des Staates führt allerdings dazu, dass der Tiefbaumarkt anderen Gesetzmässigkeiten folgt als der Wohnungsbau oder der Wirtschaftsbau, die […]

Traumberuf bei der Deutschen Bundesbank

Seit meinem Studium Anfang der 1990er-Jahre in Köln und Dublin interessiere ich mich für Volkswirtschaft und Politik. Als Leiter des Zentralbereichs Volkswirtschaft und Chefökonom der Deutschen Bundesbank habe ich heute folglich den schönsten Beruf, den ich mir vorstellen kann. Denn hier geht es jeden Tag aufs Neue darum, diese beiden Interessen unter einen Hut zu […]

Konjunkturtendenzen Sommer 2022

Wirtschaftslage Schweiz Das BIP der Schweiz wuchs im 1. Quartal 2022 um 0,5 Prozent, nach 0,2 Prozent im Vorquartal. Zur weiteren Konjunkturerholung trug insbesondere der Industriesektor bei. Teile des Dienstleistungssektors wurden zu Beginn des Quartals durch die jüngste Corona-Welle und die damit einhergehenden Massnahmen gebremst. Konjunkturprognose Die Expertengruppe senkt ihre Wachstumsprognose für die Schweiz. Die […]

Ein Blick in den Warenkorb der Konsumenten

Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) des Bundesamts für Statistik (BFS) misst monatlich, wie sich die Preise von Waren und Dienstleistungen der privaten Haushalte entwickeln. Er ist damit ein wichtiger Konjunkturindikator. Um das sich über die Zeit ändernde Konsumverhalten zu berücksichtigen, findet alle fünf Jahre eine Indexrevision statt. Eine Herausforderung ist es, jeden Monat die rund […]

Wie lässt sich die Inflation steuern?

Nach mehreren Jahrzehnten mit tiefen Inflationsraten hat die Teuerung in der Schweiz seit 2021 wieder angezogen. Was ist Inflation aus makroökonomischer Sicht? Inflation steht für einen generellen und persistenten Anstieg des Preisniveaus. Die Inflationsrate ist definiert als Wachstumsrate des Preisniveaus. Üblicherweise misst man die Inflationsrate mit einem Konsumentenpreisindex, in der Schweiz beispielsweise mit dem Landesindex […]