Berufe im Detailhandel: Fit für die Zukunft

Der Detailhandel ist ein beliebtes Berufsfeld. Im Jahr 2021 belegte die dreijährige berufliche Grundbildung Detailhandelsfachfrau/-fachmann EFZ auf der Liste der meistgewählten Lehrberufe Platz zwei, direkt hinter den Kaufleuten. Zudem ist Detailhandelsassistentin/-assistent EBA die meistgewählte zweijährige berufliche Grundbildung. Das zeigt: Der Detailhandel bietet jungen Menschen attraktive Perspektiven für ihre berufliche Entwicklung. Allerdings hat sich das Berufsfeld […]

Rund 240 Berufe ermöglichen Einstieg in die Arbeitswelt

Patroneur, Paramentikerin oder Posamenterin – nie gehört? Dabei handelt es sich um drei von rund dreissig Berufslehren im Textilbereich in den 1930er-Jahren. Die fortlaufende Modernisierung in der Branche zeigt sich darin, dass heute mit dem Textiltechnologen bzw. der Textiltechnologin nur noch eine berufliche Grundbildung angeboten wird. Das Schritthalten mit den Bedürfnissen des Arbeitsmarktes lässt sich […]

Die ausgebliebene Lehrstellenkrise und was man daraus lernt

Nach dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie und der Verhängung des Lockdowns Mitte März 2020 war absehbar, dass die Pandemie und die dagegen ergriffenen Massnahmen nicht ohne Folgen für die Wirtschaftsentwicklung bleiben würden. Das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) hatte im April 2020 seine Konjunkturprognosen drastisch nach unten revidiert und rechnete zeitweise mit einem Rückgang des Bruttoinlandprodukts von […]

Wie viel Berufsbildung steckt im Schweizer Arbeitsmarkt?

Wenn es darum geht, den Schweizer Arbeitsmarkt im internationalen Vergleich zu charakterisieren, kommt man sehr rasch auf das duale Berufsbildungssystem zu sprechen. In keinem anderen System ist die Ausbildung so eng mit dem Arbeitsmarkt verbunden. Von der tiefen (Jugend-)Arbeitslosigkeit über die allgemein hohe Arbeitsmarktbeteiligung bis zur ausgewogenen Lohnverteilung – in all diesen Bereichen scheint das […]

Wie Berufe den Anforderungen der Wirtschaft angepasst werden

Technologische Entwicklungen, neue digitale Hilfsmittel und veränderte Kundenbedürfnisse bewirken Veränderungen in den Unternehmen. Diese widerspiegeln sich auch in den Berufen. In der Milchbranche zum Beispiel hat sich aus den beiden Berufen Käser und Molkerist die Ausbildung zum Milchtechnologen entwickelt. Manche Berufe wie jene des Seilbahners und der Podologin werden totalrevidiert. Andere Berufe wie der Medizinproduktetechnologe […]

«Lernende sind schon während der Ausbildung produktiv»

Herr Marthaler, ist die Berufsbildung bei Swisscom Chefsache? Berufsbildung muss von oben getragen werden. Obwohl unser CEO Christoph Aeschlimann erst seit Kurzem im Amt war, nahm er sich schon kurz nach seinem Antritt die Zeit, beim Lehrabschlussevent der Lernenden dabei zu sein; eine grosse Wertschätzung. Die nächste Generation Lernende ist extrem wichtig, insbesondere angesichts des […]

Im Baugewerbe stehen die Zeichen auf Korrektur

In der Schweizer Wirtschaftsstruktur kommt dem Baugewerbe eine bedeutende Rolle zu: Rund 5 Prozent des Bruttoinlandprodukts (BIP) gehen direkt auf die Branche zurück. Im Jahr 2021 entsprach das einer Wertschöpfung von rund 35 Milliarden Franken. Dieser Anteil hat sich über die Jahre relativ konstant gehalten. Ein Drittel der Wertschöpfung geht dabei auf das Bauhauptgewerbe – […]

Die Standortfrage beschäftigt das produzierende Gewerbe

Oft wird vergessen: Die Schweiz ist nicht nur ein Land der Banken, Versicherungen und sonstigen Dienstleistungen. Hierzulande wird in der verarbeitenden Industrie auch viel «Handfestes» produziert. Volkswirtschaftlich wird unter diesem Wirtschaftszweig die «gewerbliche mechanische, physikalische oder chemische Umwandlung von Stoffen oder Teilen in Waren» verstanden (siehe Abbildung 1). Im Gegensatz zu anderen Kategorien der Industrie, […]

Trend zu Teilzeitarbeit hält an

Der Trend zu mehr Teilzeitarbeit hat in den letzten 30 Jahren in der Schweiz konstant an Bedeutung gewonnen. Während 1991 ein Viertel der Erwerbstätigen zu einem Beschäftigungsgrad von weniger als 90 Prozent arbeitete, waren es im Jahr 2021 bereits 37 Prozent. Dieser starke Anstieg lässt sich sowohl bei Frauen als auch bei Männern beobachten. 1991 […]

Einkommen in der Schweiz seit Jahren stabil verteilt

Welche Faktoren begünstigen die Einkommensungleichheit? In jüngster Zeit wurde zur Einkommensverteilung ausgiebig geforscht. Einen wichtigen Grundbaustein legte der französische Ökonom Thomas Piketty vor gut 20 Jahren: Mittels Steuerdaten gelang es ihm, die Entwicklung der Einkommenskonzentration in Frankreich über das gesamte 20. Jahrhundert nachzuzeichnen. Später untersuchte er diese Entwicklung gemeinsam mit Forscherkollegen wie Emmanuel Saez für […]