Impact-Investment: Private Investitionen für die nachhaltige Entwicklung

Vor rund zwei Jahrhunderten haben Ökonomen wie Adam Smith und David Ricardo den Grundstein für den Kapitalismus gelegt. Seither hat die Menschheit ein beispielloses Wachstum des Wohlstands erlebt, das durchschnittliche Bildungsniveau ist gestiegen, und die Gesundheit hat sich vielerorts verbessert. Gleichzeitig ist die Weltbevölkerung von damals rund einer auf heute über acht Milliarden Menschen angestiegen.
Der […]

Im Kehricht steckt Potenzial

Was landet am häufigsten im Schweizer Kehrichtsack? Und wie hat sich dessen Zusammensetzung im Laufe der Zeit verändert? Antworten auf diese Fragen liefert die jüngste Kehrichtsackanalyse des Bundesamts für Umwelt (Bafu). Darin werden die Ergebnisse der Sortierarbeit von 16 Tonnen Abfall aus 33 repräsentativen Gemeinden der Schweiz dargestellt. Die Ergebnisse zeigen: Beim Recycling gehört die […]

Ernährung: Gehört der grünen Genschere die Zukunft?

Die Steigerung der Produktivität in der Landwirtschaft hat zu Nahrungsmitteln im Überfluss und tiefen Preisen geführt.[1] Verantwortlich dafür waren der technologische Fortschritt, der internationale Handel sowie die sogenannte grüne Revolution: Sie führte ab den 1960er-Jahren zur Entwicklung moderner Hochertragssorten, die sich weltweit erfolgreich verbreiteten und zu Produktivitätssteigerungen bei Getreide führten. Die Regionen Lateinamerika und Karibik […]

Im Handel enthaltene Emissionen – eine Spurensuche

Jeden Tag passieren Waren im Wert von mehreren Milliarden Franken die Schweizer Landesgrenze. Davon profitieren sowohl die Schweizer Unternehmen wie auch die Konsumentinnen. Neben ihrer volkswirtschaftlichen Bedeutung haben diese Güterströme allerdings auch eine Klimakomponente. Zum Beispiel bei den Importen: In fast allen Gütern sind implizit Treibhausgasemissionen enthalten, welche im Ausland bei der Herstellung und dem […]

Hohe Treibstoffpreise unterstützen umweltfreundliche Mobilität

Im Jahr 2022 verzeichnete der Verkehrssektor in der Schweiz einen Energieverbrauch von etwa 224,4 Petajoule. Dies bedeutet, er ist für rund ein Drittel der Gesamtenergiemenge des Landes verantwortlich, wobei innerhalb des Verkehrssektors der Strassenpersonenverkehr mit etwa zwei Dritteln massgeblich zum Energieverbrauch beiträgt. Gleichzeitig sind der Güter- und der Personenverkehr mit gut 30 Prozent die wichtigsten […]

Energieeffizienz: Die Schweiz ist Europameisterin

Die Senkung der Energieintensität ist einer der wesentlichen Bausteine zur klimaneutralen Transformation und zur Erreichung der internationalen Klimaziele. Seit dem russischen Angriff auf die Ukraine haben zudem die wirtschaftlichen Belastungen durch die Energiepreise dazu geführt, dass das Thema Energieeffizienz in der Politik zusätzlich an Bedeutung gewonnen hat.
Die Schweiz weist im europäischen Vergleich die niedrigste Energieintensität […]

Preissignale im Strommarkt stärken

Der Stromverbrauch und die Einspeisung von Elektrizität ins Netz verändern sich laufend: Wenn an einem sonnigen Tag die Fotovoltaikanlagen viel günstigen Strom produzieren, fällt der Schweizer Strompreis am Grosshandelsmarkt über den Mittag bis auf null oder sogar darunter. Am Abend hingegen, wenn private Verbraucher ihre Geräte einschalten und die Sonne nicht mehr scheint, steigt der […]

Effizient ist nachhaltig, sagt die Ökonomie

Funktionierende Märkte führen gemäss der Volkswirtschaftslehre zu einer effizienten Ressourcenallokation. Das bedeutet einerseits: Es liegt eine Situation vor, wo kein Individuum bessergestellt werden kann, ohne ein anderes schlechterzustellen. Andererseits sind die Ressourcen möglichst schonend eingesetzt. Damit Märkte dieses optimale Ergebnis hervorbringen, müssen allerdings bestimmte Bedingungen erfüllt sein. So dürfen keine Externalitäten bestehen, es muss perfekter […]

Setzen wir nicht länger auf das falsche Pferd

Alles hat Grenzen. Auch der Planet Erde. Das Konzept der planetaren Grenzen umfasst neun ökologische Dimensionen. Überschreiten wir sie in einer oder mehreren Dimensionen, gefährden wir die Stabilität der Ökosysteme – und damit das Überleben der menschlichen Zivilisation.
Respektieren wir diese Grenzen, wenn wir alle Umweltbelastungen berücksichtigen, die durch unseren Konsum im In- und Ausland entstehen? […]

Eine zukunftsfähige Wirtschaft braucht eine gesunde Umwelt

Landdegradation in der Sahelzone, Wasserknappheit in Bangladesch sowie Luftverschmutzung in China: Dass Umweltprobleme existieren und dass etwas dagegen unternommen werden muss, wird von kaum jemandem bestritten. Doch in jüngster Zeit haben sich die weltweiten Umweltveränderungen in rasantem Tempo ausgeweitet. Angesichts des zunehmenden Drucks auf die Umwelt genügt es nicht mehr, wie bisher zu leben und […]