Suche

Abo

Schwerpunkte CR

Begehrter Wohnraum in der Schweiz

Begehrter Wohnraum in der Schweiz

In der Schweiz wird der Wohnraum allmählich knapp. Das Bevölkerungswachstum, kleiner werdende Haushalte und grössere Wohnflächen sind die wichtigsten Treiber. Wir gehen im Schwerpunkt den Fragen nach, warum trotz hoher Nachfrage nicht mehr gebaut wird und wie Markt und Staat beim Thema Wohnen interagieren.
Finanzausgleich: Wer nimmt? Wer gibt?

Finanzausgleich: Wer nimmt? Wer gibt?

Wer Ja zum Föderalismus sagt, der sagt auch Ja zum Finanzausgleich. Wirtschaftlich starke Kantone und der Bund helfen finanziell schwächeren Kantonen. Doch: Wie beliebt ist dieses Instrument? Und wie passt der Steuerwettbewerb ins Bild? Die April-Ausgabe erklärt und überrascht.
Medien und Qualität – wohin?

Medien und Qualität – wohin?

Soziale Medien schaffen neben den professionellen Medien eine neue Öffentlichkeit. Welche Auswirkungen hat dies auf Demokratie und Gesellschaft? Auch in diesem Schwerpunkt: Wie funktioniert Qualitätswettbewerb im Journalismus?
Effizientes Wirtschaften ist nachhaltig

Effizientes Wirtschaften ist nachhaltig

Worum geht es in der Ökonomie? – Es geht um den effizienten Einsatz knapper Ressourcen. Genau gleich funktioniert nachhaltiges Wirtschaften. Die Februar-Ausgabe zeigt dies für die Bereiche Energie und Handel.
Was hält die Schweiz zusammen?

Was hält die Schweiz zusammen?

Was meinen Sie: Was hält unseren Bundesstaat seit 175 Jahren zusammen? Ist es der Föderalismus, die Wirtschaft oder gar der Service public? Oder vielleicht eben doch …? Wir haben nachgefragt und ein Potpourri an Antworten erhalten.
Wie die Schweiz die Finanzen im Lot hält

Wie die Schweiz die Finanzen im Lot hält

Die Schuldenbremse ist 20 Jahre alt. Dank ihr hat die Schweiz eine tiefe Schuldenquote und ist damit ein Sonderfall in Europa. Doch die Corona-Massnahmen waren teuer und liessen die Schulden wieder anwachsen. Was heisst das für die Schuldenbremse?
Löst der Markt die Klimakrise?

Löst der Markt die Klimakrise?

Im Jahr 2050 sind wir klimaneutral. So verlangt es das Klimaübereinkommen von Paris. Das Ziel ist klar. Der Weg aber noch nicht. Werden es marktwirtschaftliche CO2-Preise richten? Braucht es Verbote? Oder stellen wir uns diese Fragen sowieso zu spät?
Fachkräfte gesucht

Fachkräfte gesucht

Viele Unternehmen suchen händeringend nach Spezialisten. In der aktuellen Ausgabe vertiefen wir die Gründe für den Fachkräftemangel, die Konsequenzen und fragen: Was kann man dagegen tun?
Industriepolitik – machen das alle?

Industriepolitik – machen das alle?

Nationale Sicherheit stärken. Globale Abhängigkeiten reduzieren. Mit solchen Argumenten wird die staatliche Förderung einzelner Branchen verteidigt. Industriepolitik feiert aktuell ein Comeback. Was macht die Schweiz?
Wie der Strommarkt der Zukunft aussieht

Wie der Strommarkt der Zukunft aussieht

In der Juni-Ausgabe dreht sich alles um den kostbaren Strom: Wo haben wir überhaupt noch funktionierende Märkte im Strombereich? Wie gut ist die Schweiz im europäischen Markt integriert, und wie halten wir die Kosten für die Versorgungssicherheit in Grenzen?
Bargeld: wie lange noch?

Bargeld: wie lange noch?

In der Schweiz wird immer weniger mit Bargeld bezahlt. Und dennoch stieg bis vor Kurzem die Bargeldmenge stark an. Insbesondere grosse Noten wurden nachgefragt – als Wertaufbewahrungsmittel. Wie Bundesrat und Nationalbank zur «alternden Technologie» Bargeld stehen und warum Schweden dieser Form des Geldes nachtrauert, lesen Sie unter anderem in unserer Mai-Ausgabe.
Kleine Firmen, grosse Relevanz

Kleine Firmen, grosse Relevanz

Gewusst? Gut 99 Prozent aller Firmen in der Schweiz sind kleine und mittelgrosse Unternehmen – kurz KMU. Sie beschäftigen zwei Drittel der Arbeitnehmenden. Auch der Bundesrat betont in seiner KMU-Standortförderung ihre zentrale Rolle. Sie sollen digitaler werden. Zudem beschäftigt uns in der Ausgabe auch die fordernde Lage bei der Unternehmensnachfolge.
Wie kriminell ist die Wirtschaft?

Wie kriminell ist die Wirtschaft?

Die Schweiz zieht neben Investoren auch Kriminelle an. Geldwäscherei, Cyberkriminalität, Korruption, Insiderhandel und viele weitere Delikte gehören zur «Wirtschaftskriminalität». Welche Skandale bewegten? Wie wurden sie publik? Und macht Gelegenheit wirklich Diebe? Unsere März-Ausgabe bringt Licht in die dunkle Seite der Wirtschaft.
Was bleibt, wenn wir in Rente gehen?

Was bleibt, wenn wir in Rente gehen?

Erste, zweite und dritte Säule: Das Dreisäulenkonzept der Altersvorsorge ist jüngst 50 Jahre alt geworden. Zeit für eine Bestandesaufnahme. Diese deckt auch die Altersrentenlücke bei Frauen und die Benachteiligung von Männern bei der Witwerrente ab.
Handel – und die Umwelt?

Handel – und die Umwelt?

Welche Flasche Wein hat die bessere CO2-Bilanz? Eine aus Bordeaux oder eine aus dem fernen Kalifornien? Wenn Sie in Genf leben, haben beide Weine die gleiche Ökobilanz. In Hamburg hingegen ist die Flasche aus Kalifornien umweltfreundlicher. Die Dezember-Ausgabe vertieft das Thema Handel und Umwelt in Theorie und Praxis.
Berufsbildung im steten Wandel

Berufsbildung im steten Wandel

Diesen Sommer wurde die Ausbildung im Detailhandel reformiert – nächsten Sommer ist die kaufmännische Grundbildung an der Reihe. Wie entstehen neue Berufe, und wie redet die Wirtschaft dabei mit?
Mobilität: Wie elektrisch wird die Zukunft?

Mobilität: Wie elektrisch wird die Zukunft?

Die Europäische Union hat die Weichen gestellt: Spätestens 2035 wird das letzte Auto mit Verbrennungsmotor neu zugelassen. Vielleicht zieht die Schweiz nach. Doch zurzeit sprechen alle von angespannten Strommärkten. Wie fahren diese Autos dann?
Die Zukunft der Bauwirtschaft

Die Zukunft der Bauwirtschaft

Das Baugewerbe stützte in der Corona-Krise die Schweizer Konjunktur. Aber wie stark bremsen die steigenden Zinsen und die Rohstoffpreise die Branche in naher Zukunft?
Das Geschäft mit unseren Daten

Das Geschäft mit unseren Daten

Die einen wollen all ihre Daten behalten. Die anderen wollen Gutes damit tun – die Dritten verknüpfen sie. Wem vertrauen wir unsere Daten an? Aber auch: Welchen Daten können wir trauen?

Wo passiert Innovation?

Die Schweiz ist in Sachen Innovation weltweit top. Doch immer weniger Firmen investieren in Forschung und Entwicklung. Wie geht das zusammen?