Rechercher

Bildungsniveau der ausländischen Wohnbevölkerung aus EU- und Efta-Staaten



Anmerkung: ohne Kroatien, gerundete Werte. 

Quelle: BFS/Sake (2014) / Die Volkswirtschaft

 

Sektorielle Abkommen ermöglichen weitgehenden Marktzutritt


Das Freihandelsabkommen von 1972 hat die Zölle für Industrieprodukte und verarbeitete Landwirtschaftsprodukte zwischen der Schweiz und der EU weitgehend abgeschafft. Die Bedeutung der bilateralen Marktzugangsabkommen liegt somit im Abbau von nicht tarifären Handelshemmnissen und der Erweiterung des Zugangs zum Binnenmarkt auf weitere Sektoren wie etwa öffentliche Ausschreibungen von Gemeinden.

Ganzen Artikel lesen…

Proposition de citation: Die Volkswirtschaft / La Vie économique (2015). Bildungsniveau der ausländischen Wohnbevölkerung aus EU- und Efta-Staaten. La Vie économique, 10. novembre.