Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Dr. rer. oec., Ökonom, Ökonomische Analyse und Beratung, Eidgenössische Finanzverwaltung (EFV); FiFo Policy Fellow, Finanzwissenschaftliches Forschungsinstitut, Universität zu Köln

Artikel von Carsten Colombier:

Nicht nur die Alterung führt zu Zusatzlasten im Gesundheitswesen

In der Schweiz werden über 11 Prozent des Bruttoinlandprodukts (BIP) für Gesundheit ausgegeben – das ist in etwa doppelt so viel wie noch zu Beginn der Siebzigerjahre. Damit gehört die […]

Abgelegt in: Sozialpolitik

Zunehmende Alterung trifft Kantone am stärksten

Die Lebenserwartung in der Schweiz steigt. Zudem erreichen in den nächsten Jahren die geburtenstarken Jahrgänge der Nachkriegsgeneration – die Babyboomer – das Pensionsalter. Und: Seit den Siebzigerjahren ist die Geburtenrate […]

Abgelegt in: Finanzen/Steuern

Ungleiche Einkommensverteilung hemmt Wirtschaftswachstum

In der Politik spielen Verteilungsfragen eine prominente Rolle. Zahlreiche Philosophen haben versucht, die Basis für eine «gerechte» Einkommensverteilung zu finden, um Umverteilungsmassnahmen zu rechtfertigen. Nach Ansicht der Utilitaristen müsste Einkommen […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum

Demografischer Wandel stellt die Gesundheitspolitik primär in der Pflege vor grosse Herausforderungen

Wie die Ausgabenprojektionen für das Gesundheitswesen zeigen, ist besonders die Langzeitpflege der über 65-Jährigen von der Alterung der Bevölkerung betroffen. Im Gesundheitswesen ohne die Langzeitpflege ist der Kostendruck zu gleichen […]

Abgelegt in: Gesundheitswesen > Übrige Wirtschaftspolitik

Zu wenig Europa im Reformpaket des Europäischen Stabilitäts- und Wachstumspakts

Entgegen dem bisherigen Dogma der Europäischen Union (EU) sind angesichts der Krise gemeinschaftliche Instrumente zur Stabilisierung der öffentlichen Finanzen und der Banken geschaffen worden. Der vorliegende Beitrag konzentriert sich – […]

Abgelegt in: Finanzen/Steuern > Finanzmärkte > International > Konjunktur/Wachstum > Übrige Wirtschaftspolitik

Fiskaleinnahmen, Konjunktur und Potenzial-BIP

Kurzfristige Nachfrageschwankungen und monetäre Impulse üben gemäss der vorherrschenden makroökonomischen Lehre keine langfristigen Effekte auf Produktion und Beschäftigung aus. Es gibt jedoch theoretische und empirische Argumente, welche diese Annahme zumindest […]

Abgelegt in: Finanzen/Steuern > Konjunktur/Wachstum > Übrige Wirtschaftspolitik

Demografische Alterung und Gesundheitswesen – Mehrbelastungen primär in der Langzeitpflege

Herausforderungen für die Gesundheitspolitik Gemäss dem mittleren Demografieszenario des Bundesamtes für Statistik (A-00-2005) wird sich die Zahl der Über-80-Jährigen bis 2050 gegenüber 1991 praktisch vervierfachen und diejenige der 65- bis […]

Abgelegt in: Übrige Wirtschaftspolitik

Alle Autoren anzeigen

Dr. rer. oec., Ökonom, Ökonomische Analyse und Beratung, Eidgenössische Finanzverwaltung (EFV); FiFo Policy Fellow, Finanzwissenschaftliches Forschungsinstitut, Universität zu Köln