Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Professor für Volkswirtschaftslehre und Leiter am Istituto Ricerche Economiche (IRE), Università della Svizzera italiana, Lugano

Artikel von Rico Maggi:

Einkommen gegen Preise

In Zürich verdient man im Durchschnitt mehr als in der übrigen Schweiz – gleichzeitig zahlt man aber mehr Miete, und auch Konsumgüter wie eine Tasse Kaffee sind teurer. Es stellt […]

Abgelegt in: Arbeitsmarkt

Viel Potenzial, aber kaum Initiativen

Der Gotthard-Basistunnel ist eigentlich das zentrale Projekt der schweizerischen Güterverkehrsstrategie im Alpentransit. Je näher jedoch seine Eröffnung rückt, desto mehr gilt die Aufmerksamkeit dem Personenverkehr, zumindest im Tessin. Mit der […]

Abgelegt in: Standortfaktoren

Die Botschaft hör ich wohl …

Ein Problem von Ressourcen und Kompetenzen Der Tourismus stagniert seit den 1970er-Jahren trotz hohem Potenzial. Gründe dafür sind die Globalisierung, zersplitterte Destinationsstrukturen, kleingewerbliche Betriebsstrukturen, die Kosten und Preise sowie die […]

Abgelegt in: Standortfaktoren

Messung von Output und Effizienz – mehr als ein Denkanstoss?

  Die kritische Einleitung heisst nicht, dass der Schreibende die in dieser Ausgabe veröffentlichten Beiträge negativ beurteilt. Denn es ist bereits positiv, dass das Thema Leistungsmessung und Effizienz im öffentlichen […]

Abgelegt in: Übrige Wirtschaftspolitik

Alle Autoren anzeigen

Professor für Volkswirtschaftslehre und Leiter am Istituto Ricerche Economiche (IRE), Università della Svizzera italiana, Lugano