Suche

Abo

Schweizer Exportunternehmen haben wegen der Aufhebung des Mindestkurses 2015 die Investitionen und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung im Inland gedrosselt. Während kleinere Unternehmen ihre Investitionsprojekte zurückfuhren, lagerten grosse Industrieunternehmen ihre Investitionen teils auch ins Ausland aus.
Die Forschungsausgaben wären ohne Frankenschock stärker gewachsen. Holzbauforschung in Zürich. (Bild: Keystone)